Einmaliges Turnierhighlight – erstmals Profi-Turnier auf der Anlage am Mahner Berg

88 Teilnehmer starteten beim ProAm-Turnier der PGA Niedersachsen/Bremen auf dem Golfplatz in Salzgitter. 21 Profis und 67 Amateure maßen sich in Einzelwertungen und als Team. 22 Vierer-Flights aus je einem Pro und 3 Amateuren begaben sich auf die 18-Loch-Runde. Traumhaftes Golfwetter machte das Turnier, für das bereits kurz nach Bekanntgabe des Termins alle Startplätze vergeben waren, zu einer Attraktion für die Spieler und zahlreichen Zuschauer. Einige Beobachter sicherten sich einen Platz oberhalb der Bahn 3, von wo aus auch der Herrenabschlag der Bahn 10 sowie das Grün der Bahn 16 gut zu überblicken sind.

Andere begaben sich mit auf die Runde und liefen die 18 Loch mit einem Flight mit – gerade so, wie man es aus Fernsehübertragungen kennt. Besondere Anziehung hatte natürlich auch die Bahn 17, denn hier war für einen Glückstreffer „Hole-in-One“ ein Peugeot 2008 von der Firma Födisch ausgelobt. Einige Male musste die Luft angehalten werden, aber letztlich wollte sich kein Ball mit einem Schlag im Loch versenken lassen.

1. Brutto Pros: Benjamin Fisher – WilhelmshavenProAm 2016 Siegerteam
2. Brutto Pros: David Lee – Braunschweig
3. Brutto Pros: Steven Cairns – Braunschweig

1. Brutto Amateure: Oliver Dorka - Harzburg
2. Brutto Amateure: Frank Siepert - Salzgitter
3. Brutto Amateure: Ulrike Greul - Salzgitter

1. Teamwertung: Benjamin Fisher, Hans-Rudolf Weisser, Gilles Guerne, Thomas Feustel
2. Teamwertung: Steffen Hühn, Michael Pohling, Ulrike Greul, Hans-Joachim Loewens
3. Teamwertung: Christian Arenz (Pro zugelost), Frank Pelludat, Ullrich Ramünke, Jörg Kurt Schröder