Subtitle

AK50 GVNB LMM

Some description text for this item

Ihr Ansprechpartner:

Captain Frank Siepert
Tel. 0173 3756497
info@buelten-apotheke.de

Informationen zur Senioren-AK50-II-Mannschaft

Eine unserer beiden Senioren-AK50-Mannschaften hat bei den Landesmeisterschaften 2019 in der Gruppe 4 den 1. Rang belegt und ist damit in die Gruppe 3 aufgestiegen.

Die Spielform ist ein klassisches Zählspiel (Einzel + Vierer).

Subtitle

Das Mannschaftskader

Some description text for this item

  • Michael Bätge
  • Wieland Manig
  • Jens-Peter Otte
  • Jürgen Puder
  • Arno Rabenstein
  • Frank Siepert
Subtitle

Bericht eines Spieltages

Some description text for this item

Landesmannschaftsmeisterschaft AK50 Liga3 endet mit erneutem Aufstieg

Am Wochenende 11.-13.August fand die LMM AK50 im Bremer Golfclub Oberneuland statt.

Teamcaptain Frank Siepert hatte Anfang des Jahres das Ziel „Aufstieg in Liga 2“ ausgelobt, aufgrund der Tatsache, dass mit Oliver Salge und Christian Menzel 2 starke Spieler das Alter von 50 dieses Jahr erreichen und damit spielberechtigt sind.

Leider wurde diese Euphorie schnell gedämpft, da die beiden o.g. leider für diesen Spieltag absagen mussten und darüber hinaus Kai Knischewski wegen einer Familienfeier nur am ersten Tag teilnehmen konnte. Diese personelle Lücke konnte trotz größter Anstrengungen nicht geschlossen werden, so dass schon vor Anreise feststand, dass für den Spieltag am Sonntag kein Streichergebnis zur Verfügung stehen würde.

Trotz allem reisten Jens-Peter Otte, Michael Bätge, Matthias Keune, Kai Knischewski, Harald Bergmaier und Frank Siepert am Freitag nach Bremen, um den Golfplatz des GC Oberneuland in einer Einspielrunde kennen zu lernen. Das Wetter war am Freitag sehr freundlich und der Platz in einem guten Pflegezustand. Allerdings präsentierte er sich als sehr eng und mit vielen Wasser-Hindernissen ausgestattet auch als äußerst schwierig zu spielen.

Am Samstag war starker Regen angesagt und so machten wir uns mit Regenbekleidung und Schirmen bewaffnet auf die Runde. Es standen 3 Vierer auf dem Programm, wobei die beiden besseren Ergebnisse in die Wertung gelangen sollten und das 3. Ergebnisse „dem Streicher zum Opfer fallen“ sollte. Nach einer Stunde begann der angekündigte Starkregen und dauerte mehr als 2 Stunden an.

Trotz der widrigen Umstände brachten Frank Siepert/Jens-Peter Otte und Michael Bätge /Matthias Keune jeweils eine, den Umständen entsprechend gute, 89 ins Clubhaus, während Kai Knischewski / Harald Bergmaier das Streichergebnis beisteuerten. Dies reichte, um nach Tag 1 den 2.Platz der 12 teilnehmenden Mannschaften, hinter dem GC Green Eagle, zu belegen.

Am Sonntag standen die Einzel auf dem Programm. Wir mussten, da wir nur 5 Spieler aufbieten konnten, sehr konzentriert agieren. Das Wetter spielte uns an diesem Tag keinen Streich und so gelang das Unmögliche, nämlich das Erreichen des gesteckten Saisonziels Aufstieg als insgesamt 3. des Zwölferfeldes. Erster wurde ungefährdet der GC Green Eagle mit insgesamt 597 Schlägen, gefolgt vom GC Bremer Schweiz (611), der uns aufgrund des fehlenden Streichers überholte. Mit 619 Schlägen belegten wir den dritten Platz, 15 Schläge vor dem 4. Platzierten GC Bad Salzdetfurth.

Hervorzuheben ist Michael Bätges sensationelle Runde mit nur 77 Schlägen und damit dem besten Ergebnis des Turniers .

Im nächsten Jahr treten wir dann in Liga 2 an!


Subtitle

Spielbericht 2019

Some description text for this item

Am Freitag, dem 28.6.2019, brachen 4 der 6 Spieler zur Einspielrunde nach Vechta auf, um nach langer ermüdender Fahrt den Golfplatz in Vechta kennenzulernen.

Jens-Peter Otte, Frank Siepert, Arno Rabenstein und Jürgen Puder fanden einen gut gepflegten und landschaftlich sehr reizvollen Golfplatz vor, der äußerst anspruchsvoll ist. 18 Bahnen mitten im Wald , mit zahlreichen Doglegs, Wasserhindernissen und 2 fast 200 m lange Par 3. Jeder Fehlschlag landete zwischen den Bäumen.

Am Samstag ging es um 9 Uhr los. Michael Bätge und Wieland Manig reisten am frühen Morgen noch nach ihrer Nachtschicht an. Gespielt wurden 6 Einzel-Zählspiele abzüglich einem Streicher pro Mannschaft.

Acht Mannschaften aus Hatten, Burgwedel, Peine, Adendorf, Hohe Klint, Bad Bentheim, Oberneuland und Salzgitter traten in den Wettstreit um den Landesmeisterschafts-Titel der Herren Gruppe 4 und um 3 Aufstiegsplätze an. In der brütenden Hitze wurde um jeden Schlag gekämpft und wirklich jeder gab sein Bestes. Frank Siepert erspielte mit 87 Schlägen das zweitbeste Einzelergebnis des gesamten Feldes und die Mannschaft aus Salzgitter führte am ersten Abend mit 455 Schlägen vor dem GC Oberneuland mit 460 Schlägen und den GCs Bad Bentheim und Burgwedel mit 469 bzw 470 Schlägen.

Am Sonntag legte das Wetter noch ein paar Grad drauf und 3 Vierer-Zählspiele wiederum mit einem Streichergebnis pro Mannschaft sollten das endgültige Ergebnis bringen.

Für Salzgitter starteten Siepert/Otte, Bätge/Manig und Rabenstein/Puder. In dieser Konstellation konnte der erste Platz gehalten und die Führung auf 25 Schläge ausgebaut werden.

Michael und Wieland spielten mit 82 Schlägen das beste 4er-Ergebnis des Feldes .

Somit wurde die Mannschaft des GC Salzgitter Landesmeister GVNB AK 50 Gruppe 4 und steigt in die nächsthöhere Klasse auf. Die weiteren Aufsteiger sind GC Oberneuland und GC Burgwedel.

 

Golf Club Salzgitter / Liebenburg e.V.

Sportpark Mahner Berg

38259 Salzgitter-Bad

 

Telefon: 05341 37376

Telefax: 05341 905170

info@GolfClub-Salzgitter.de

 

IMPRESSUM/ DSGVO

Die Öffnungszeiten unseres Sekretariats im März

Dienstag bis Freitag:

10:00 – 15:00 Uhr

 


Samstag, Sonntag, Montag:

geschlossen

 


Mittagspause:

13:00 – 13:45 Uhr

gcsalzgitter © 2024. All Rights Reserved.
gcsalzgitter © 2024. All Rights Reserved.